Vor- und Nachbereitung von Katarakt OPs in der Cloud

Die Carl Zeiss Meditec AG strebt stetig nach Verbesserung der Sehfähigkeit von Patienten mit Fehlsichtigkeit. Eine große Beeinträchtigung ist die Trübung des Auges, auch bekannt als Grauer Star (Katerakt). Dieser kann durch das Ersetzen der natürlichen Linse des Menschen durch Intraokularlinsen korrigiert werden. Für die Vor- und Nachbereitung dieser Katerakt-Operationen hat die Carl Zeiss Meditec AG gemeinsam mit der ZEISS Digital Innovation eine Cloud-Lösung auf Basis von Microsoft Azure, Kubernetes und Docker entwickelt, welche mit ihren technischen und fachlichen Eigenschaften in dieser Session vorgestellt wird.

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag:

Erfahrungsbericht über Umsetzung eines zugelassenes Medizinprodukt in der Cloud:
- Umgang mit Herausforderungen wie Datenschutz / Privacy, Regulatorik und gleichzeitiger agiler Methodik
- Architektur und Aufbau der Infrastruktur CI/CD

 

Referent: Leo Lindhorst, Carl Zeiss Digital Innovation GmbH

Leo Lindhorst ist Health Solution Strategist bei der ZEISS Digital Innovation. Gemeinsam mit seinen Kunden erarbeitet er die Vision für deren digitale Produktlandschaft, berät sie bei der Wahl der besten technologischen und organisatorischen Lösung für ihre Anforderungen und unterstützt sie in der Planung und Durchführung ihrer Softwareentwicklungsprogramme. Gemeinsam mit den hochqualifizierten Teams der ZEISS Digital Innovation begleitet er die Entwicklung der innovativen Lösungen seiner Kunden vom Design, über die Implementierung bis hin zum erfolgreichen Betrieb.






Key Facts

Themengebiet: Digitalisierung in der Medizintechnik

Zielgruppe: Projektleiter, Softwarearchitekten, Produktmanager

Anspruch: Einsteiger

Datum und Uhrzeit: 11. Mai 2022, 14 Uhr 15 bis 15 Uhr 00

Raum: Wien/Athen

Copyright © 2022 HLMC Events GmbH