Frühe Integrationstests für robuste oder sicherheitskritische Software

Sicherheitskritische Systeme stellen besonders hohe Anforderungen an die Robustheit der integrierten Software.
Häufig werden Unit Tests auf der Komponentenebene und Hardware in the Loop (HIL) Tests oder reale Systemtests auf Systemebene gemacht. Unittests sind schnell, einfach in der Umsetzung und gut automatisierbar. Sie sind jedoch schlecht geeignet für Hardware Software Integrationstests und asynchrone Systeme.

Systemtests sind wichtig aber auch sehr teuer, sehr spät im Prozess und aufwändig zu automatisieren. Viele sicherheitskritische Anforderungen können mit Unittests oder Systemtests nur sehr schwer getestet werden.
Im Vortrag wird gezeigt, wie Integrationstests verwendet werden können, um große Lücken beim Test von sicherheitskritischen Funktionen zu schließen und gleichzeitig die Entwicklungsgeschwindigkeit durch frühe, automatisierte Tests zu steigern.

Zum Abschluss wird die Methodik an einem Beispiel live demonstriert.

 

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag:

  • Was decken Unit Test und Systemtests ab und was nicht?
  • Welche Lücken beim Test von sicherheitskritischen Systemen entstehen dadurch?
  • Wie kann mit frühen Integrationstests diese Lücke geschlossen werden?
  • Warum können Integrationstests zudem noch die Entwicklungsgeschwindigkeit erheblich steigern?

 

Referent: Thomas Schütz, PROTOS Software GmbH

Thomas Schütz studierte Luft- und Raumfahrttechnik in München und gründete 1997 die PROTOS Software GmbH. Als Softwareprojektleiter oder Architekt konnte er seine Erfahrung in der Verbindung modellbasierter Ansätze mit den Anforderungen von Embedded Systemen in zahlreiche Projekte einbringen. Thomas Schütz berät Firmen beim Aufbau von domänenspezifischen Werkzeugketten und Testsystemen für Embedded Systeme und ist Projektleiter des Eclipse Projektes eTrice.

Key Facts

Themengebiet: Safety und Security

Anspruch: Einsteiger

Schlüsselwörer: Embedded System, Integrationstest, Safety, Entwicklungsgeschwindigkeit, HIL Test, Testautomatisierung

Datum und Uhrzeit: 20. Oktober 2021, 12:30 bis 13:15

Raum: Rom

Copyright © 2021 HLMC Events GmbH