Laborgeräte agil entwickeln? Ein Erfahrungsbericht

Mit dem Fokus auf Instrumente und Systeme für die Laborautomatisierung, hat die Analytik Jena im Krisenjahr 2020 einen unerwarteten Nachfrageschub erlebt. Der Boom erforderte für die auf Manufakturbau und einen hohen Anteil kundenspezifischer Lösungen ausgerichtete Produktion zunehmend. Für die auf ein klassisches Wasserfall-Modell ausgerichtete Entwicklung gingen nicht nur die Zeit, sondern auch der Fokus verloren. Das ausgeprägte Silodenken hemmte, wo schnelle Absprachen und rasche Entscheidungen wichtig waren. In dieser festgefahrenen Lage wurde ein kleines Pilotteam gegründet, um ein erstes agiles Entwicklungsprojekt mit Scrum zu starten. Im Vortrag werden die Beweggründe für diese Entscheidung, die gewonnen Erfahrungswerte sowie die wichtigsten Aha-Momente und Herausforderungen vorgestellt.

 

 

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag:

Wie unterscheidet sich die agile von der klassischen Produktentwicklung; was passiert, wenn Hardware- und Software plötzlich zusammen von einem Team entwickelt werden; was macht es mit den Mitarbeitern, wenn sie sich nur noch auf ein Thema konzentrieren; wie gelingt es im Lockdown physische Produkte im Homeoffice zu entwickeln

 

Referenten: Christian Müller, proagile.de und Patrick Hoost, Analytik Jena GmbH:

Christian Müller (41): Nach vielen Jahren als Entwickler und Manager in Startups und internationalen Softwarefirmen, hat er mit proagile.de 2016 ein erfolgreiches Beratungsunternehmen gegründet. Viele seiner namhaften Kunden sind in der Geräteentwicklung beheimatet und profitieren von agilen Entwicklungsmethoden.

Patrick Hoost (44): Seit 2009 mit Unterbrechung bei Analytik Jena/CyBio, anfangs als Projektmanager (IPMA Level D) für Laborautomatisierungssysteme, seit 2020 als Head of Technology Liquid Handling & Automation. Nach dem Studium zum Dipl. -Wirtsch. -Ing. erste Berufserfahrungen als Produktmanager für mikrofluidische MSR bei Bürkert.

Key Facts

Themengebiet: Agilität in der Medizintechnik

Datum und Uhrzeit: 20. Oktober 2021, 11:30 bis 12:15

Raum: Madrid

Copyright © 2021 HLMC Events GmbH