Defense in Depth in der Medizintechnik

Künstliche Intelligenz (KI), maschinelles Lernen und Big Data sind branchenübergreifend in aller Munde. Ohne Zweifel müssen Erklärbarkeit und Vertrauen sowie eine glaubwürdige Sicherheitsargumentation speziell im medizinischen Bereich zwingend gewährleistet sein. Nach wie vor stehen Hersteller allerdings vor der Schwierigkeit, dass der normative und regulatorische Rahmen noch nicht klar definiert ist, es entwickeln sich aber vielfältige Ansätze, wie z.B. in VDE-AR-E 2842-61 oder ISO/IEC TR 5469.
Mit dieser Präsentation wollen wir den Ansatz „Defense in Depth“ vorstellen und damit skizzieren wie die Beantwortung typischer Fragestellungen in sicherheitsrelevanten Systemen unterstützt werden kann:

• Wie sicher ist sicher genug?
• Wie quantifiziert man Sicherheit von KI?
• Mit welchen Mechanismen kann man KI-Systeme absichern?

Diese Präsentation soll sowohl Assessoren und Auditoren als auch Ingenieure dabei unterstützen, die Sicherheit von Systemen mit KI zu gewährleisten. Basierend auf unseren praktischen Erfahrungen zeigen wir wie mit Hilfe von "Defense in Depth" eine glaubwürdige Sicherheitsargumentation erstellt werden kann.

 

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag:

Die Teilnehmer dieses Vortrags lernen die Grundkonzepte von „Defense in Depth“ kennen sowie deren Anwendung für sicherheitsrelevante Systeme, die KI-Methoden beinhalten.

 

Tim Jones, exida.com GmbH

Herr Tim Jones ist als Functional Safety Consultant bei der exida.com GmbH tätig. Er verfügt über mehr als 10 Jahre an Erfahrung in den Bereichen Systems und Software Engineering, Signalverarbeitung und Projektmanagement für sicherheitsrelevante Produkte.

Herr Jones studierte an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Dresden. Nachdem er 2007 seine berufliche Laufbahn bei der Corscience GmbH & Co. KG in der Medizintechnik begonnen hatte, wechselte er 2013 als Experte für Funktionale Sicherheit zur Elektrobit Automotive GmbH. Seit 2016 ist Herr Jones als Funktional Safety Consultant bei der exida.com GmbH tätig. Sein Fokus liegt hier sowohl auf der Medizintechnik als auch der Automobilindustrie.

Herr Jones ist Mitglied der VDI Medical SPICE Standardisierungsgruppen und zusätzlich als Lehrbeauftragter an der TH Nürnberg für die Vorlesung „Funktionale Sicherheit“ verantwortlich.

Key Facts

Themengebiet: Safety und Security

Anspruch: Fortgeschrittene

Schlüsselwörter: Defense in Depth, Safety, Security, Sicherheitsanalysen, Sicherheitsargumentation

Datum und Uhrzeit: 21. Oktober 2021, 15:50 bis 16:35

Raum: Paris

Copyright © 2021 HLMC Events GmbH