Ein paar Millionen Worte später - Text Analytics für die Qualitätssicherung von Anforderungen in der Praxis

In Wissenschaft und Praxis herrscht mit Sprachassistenten und automatischen Übersetzern die Stimmung einer Zeitenwende - alles scheint möglich mit Natural Language Processing (NLP) und Artificial Intelligence (AI)! Aber wie schaut das mit unseren Tausenden von Seiten von Text aus, die wir im Entwicklungsprozess erzeugen?

Wir setzen NLP Techniken seit vielen Jahren bei mittlerweile über 60 Projekten täglich zur Qualitätssicherung von Softwareartefakten ein. Dabei ergibt sich ein etwas differenzierteres Bild. In diesem Vortrag zeigen wir auf, wie man heute schon AI einsetzen kann um z.B. sofort und völlig objektive Feedback an Schreiber zu geben. Oder um mittels Dashboards Qualitätsentwicklungen zu messen und zu visualisieren. Oder um Requirements-Guidelines für alle einfach erlernbar, effektiv einführen kann.

Wir wollen aber auch zeigen wo die Grenzen sind. Damit wollen wir die großen Chancen von AI aufzeigen ohne in unrealistische Erwartungen oder gar Buzzwords zu verfallen.

 

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag:

Was kann AI? Was kann AI nicht? Was hat das mit RE zu tun?

 

Referent: Jannik Fischbach, Qualicen GmbH

Jannik Fischbach hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und promoviert aktuell in Informatik an der Universität zu Köln. In seinen Forschungsarbeiten entwickelt er NLP Methoden, um kausale Relationen aus Anforderungen zu extrahieren und diese zur automatisierten Testgenerierung zu nutzen. Neben seiner Promotion arbeitet er als Consultant bei Qualicen und unterstützt Unternehmen bei der Optimierung ihrer Softwareartefakte und der Einführung von AI. Zu diesen Themen hält er regelmäßig Vorträge für Forschung und Industrie.

Key Facts

Themengebiet: Künstliche Intelligenz in der Medizintechnik

Anspruch: Einsteiger

Schlüsselwörter: Requirements Engineering, Anforderungen, Artificial Intelligence, Qualitätssicherung, Natural Language Processing

Datum und Uhrzeit: 20. Oktober 2021, 16:30 bis 17:15

Raum: Rom

Copyright © 2021 HLMC Events GmbH