Die HLMC Events GmbH wurde im Jahr 2007 gegründet und beschäftigt sich seitdem mit der Veranstaltung und Organisation von Konferenzen und Kongressen im Bereich der Informationstechnologie. Im Laufe der Jahre hat sich die HLMC Events GmbH auf den Embedded Bereich (insbesondere Medizintechnik) konzentriert.

In den ersten Jahren lag das Kerngeschäft der HLMC Events GmbH in der Organisation von Anwenderkonferenzen im Auftrag namhafter Unternehmen wie Microsoft, Hewlett-Packard, Rational Software (jetzt IBM), CollabNet und der HOOD GmbH. Parallel dazu hat die HLMC Events GmbH zunehmend eigene Konferenzen auf dem Markt etabliert.

Qualitätsmerkmal der HLMC Events GmbH ist die Unabhängigkeit und Neutralität der durchgeführten Konferenzen, da die HLMC Events GmbH seit April 2017 keine Anwenderkonferenzen im Kundenauftrag mehr durchführt. Zudem befindet sich die HLMC Events GmbH zu 100% in privater Hand, es gibt keine externen Investoren, die Einfluss auf die Konferenzthemen bzw. Konferenzinhalte nehmen könnten. Damit wird den Konferenzbesuchern ein Höchstmaß an Neutralität gewährleistet.

Im Bereich der Medizintechnik hat die HLMC Events GmbH seit 2022 zwei neue Konferenzen aufgesetzt, die nach einem völlig neuen und innovativen Konzept durchgeführt werden: Es gibt keinen offiziellen Call for Papers - die Speaker werden handverlesen anhand ihrer Expertise von uns ausgesucht und es gibt keine parallelen Tracks, damit sich die Vorträge nicht gegenseitig kannibalisieren. Zielpublikum ist ausschließlich die Medizintechnik Branche. Beide Konferenzen finden in Unterhaching bei München statt, im selben Hotel wie die MedConf:

Juli 2023: Künstliche Intelligenz in der Medizintechnik: www.ki-medtec.de

Oktober 2023: Cyber Security in der Medizintechnik: www.cysecmed.de

Copyright © 2023 HLMC Events GmbH