MedConf News

  • JETZT als Hybrid-Konferenz!

  • Der Call for Papers läuft noch bis 19. Juli

  • Die Vorträge der MedConf 2019 stehen zum Download bereit

Die MedConf 2020 – unsere große Konferenz rund um das Thema Software- und Geräte-Entwicklung in der Medizintechnik in München – wird hybrid

Die MedConf vom 20. bis 22. Oktober 2020 in München wird erstmals als hybride Konferenz angeboten. Was bedeutet hybrid? Sowohl die Referenten als auch die Teilnehmer haben die Wahl, ob sie vor Ort oder Online an der Konferenz teilnehmen möchten. Via Zoom streamen wir sowohl in die Konferenz hinein als auch hinaus. Dies bedeutet, dass wir Ihnen jetzt schon die Planungssicherheit für Ihre Teilnahme an der Konferenz geben können. In enger Abstimmung mit dem Veranstaltungshotel ermitteln wir die maximale Anzahl an Teilnehmern vor Ort, um sämtliche zu diesem Zeitpunkt noch aktuellen Hygienevorgaben erfüllen zu können.

Ihre Reiserichtlinien erlauben noch keinen Konferenzbesuch? Kein Problem, seien Sie online mit dabei. Wir erarbeiten derzeit ein Konzept, um auch unseren Online Teilnehmern ein Höchstmaß an möglicher Interaktion bieten zu können. Auf unserer Ticketseite können Sie zwischen einem Präsenzticket oder einem online Ticket wählen.

Auch für den unwahrscheinlichen Fall eines erneuten Lockdowns zu diesem Zeitpunkt sind wir gerüstet, die MedConf 2020 wird auf jeden Fall stattfinden.

Der Call for Papers läuft noch bis zum 19. Juli 2020 – reichen Sie einen Vortrag ein und seien Sie auf der MedConf 2020 dabei.

Auch für unsere Sponsoren und Aussteller bieten wir ein Höchstmaß an Flexibilität, es bestehen drei Möglichkeiten: Die klassische Variante mit einem Stand vor Ort, die online Variante mit einem eigenem Breakout Room in Zoom und zahlreichen weiteren Möglichkeiten und die Kombination aus beiden – also sowohl vor Ort als auch Online. Bei Fragen zur MedConf und Ihren Möglichkeiten, melden Sie sich jederzeit gerne bei Franziska Mai unter f.mai@hlmc.de

Warum sollten Sie die MedConf am 21. und 22. Oktober 2020 besuchen?

Die MedConf

Die MedConf wurde 2007 von der HLMC Events GmbH gegründet und ist seit 13 Jahren ein bekannter Name in der Medizintechnikbranche. Jährlich betrachten wir Neuerungen bei den Themenbereichen MDR, Risiko- und Qualitätsmanagement, Künstliche Intelligenz, Geräteentwicklung und -vernetzung, Normen & Richtlinien, Safety & Security, Medical Apps und Agilität in der Medizintechnik.

Intensiver Austausch

In diversen "Intensiv Coachings", mit einem Zeitfenster von 100 Minuten, können Sie von dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch profitieren und finden zusammen mit dem Coach sowie den weiteren Teilnehmern Lösungen für Ihre Herausforderungen im Unternehmen.



Geballtes Know-how

Sowohl bei einem Get Together am Abend des ersten Konferenztages, als auch in den Pausen können Sie sich mit den Referenten, Sponsoren und Ausstellern sowie Teilnehmern austauschen und neue Kontakte knüpfen. Profitieren Sie von dem Wissen und den Erfahrungen der MedConf Community und bereichern Sie damit einerseits Ihr persönliches Arbeitsumfeld als auch das Ihres Unternehmens.

Call for Papers

Der Call for Papers für die MedConf 2020 hat begonnen. Wir laden Sie herzliche ein, sich mit einem Beitrag zu den hier aufgeführten Themen bis zum 19. Juli 2020 zu bewerben.

Das war die MedConf 2019

0
Teilnehmer
0
parallele Tracks
0 Tage
geballtes Wissen

Auszug der Speaker 2019

Christian Johner

Erion Elmasllari

Randolph Stender

Hannes Mühlenberg

Katja Keller

Bernd Fuhlert

Matthias Hölzer-Klüpfel

Filipa Campos-Viola

Anne Kramer

Sven Wittorf

Videos der MedConf

Prof. Dr. Christian Johner - Künstliche Intelligenz...

Dr. Elmar Jürgens und Dr. Uwe Henker - Best Practices...

Medical Newsletter

Sie wollen über unsere Konferenzen rund um Medizintechnik und Embedded informiert werden? Bescheid bekommen wenn der Call for Papers eröffnet ist? Wissen wenn eine Agenda Live geht? Dann melden Sie sich für den Medical/Embedded Newsletter an.

Copyright © 2020 HLMC Events GmbH