Agenda der MedConf 2012

Bitte wählen Sie den gewünschten Vortrag aus, Sie werden dann automatisch zum PDF weitergeleitet.

 

Uhrzeit

Raum Rom

Software-Entwicklung

Raum Paris

Usability

Raum Madrid

IEC 62304 Best Practices

09:00-09:10

Eröffnung der MedConf 2012

09:10-10:10

Klinische Bewertung bei Standalone-Software
Prof. Dr. Jürgen Stettin, Prosystem AG

10:10-10:40

Kaffeepause und Besuch der Ausstellung

10:40-11:25

Modellbasierte Softwareentwicklung mittels UML in der Medizintechnik
Dr. Moritz Killat, ITK Engineering AG

Usability – Eine treibende Kraft im Projektmanagement
Lisa Daske, ASTRUM IT GmbH

VDI-Aktivitäten „Software in der Medizintechnik“ und Technische Regelsetzung
Markus Manleitner und Andreas Herrmann, VDI

11:35-12:20

Software-Entwicklung für Medizingeräte – Sicher, effizient, modellbasiert
Dirk Fleischer, dSPACE

Me and the Machine – Neue Ansätze für die Benutzerinteraktion in der Medizintechnik
Rainer Dorau, macio GmbH

SPICE in der medizinischen Software-Entwicklung
Matthias Hölzer-Klüpfel

12:20-13:50

Mittagspause und Besuch der Ausstellung

13:50-14:35

Komplexität bewältigen - Mit SysML-Modellen die Systementwicklung auf Kurs halten
Thorsten Nieß und Thomas Jetter, Mechatronic AG

UI First or UI Later  –  User Interface Design im Spannungsfeld zwischen Produktmanagement und Entwicklung
David Detzler und Dieter Wallach,
Ergosign GmbH

Best Practices – Requirements Management
Stefan Angele, infoteam Software AG und Marijan Granverger,GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH

14:45-15:30

Wie viele Patente schützen dieses Medizinprodukt
Manuel Soria Parra und Julian Würmser, Meissner Bolte

Usability Engineering in Medizinprojekten: Konflikte erkennen und entschärfen
Dr. Eric Fehse, Zühlke

Software Architektur: Forderungen der EN 62304 konkret umsetzen
Matthias Künzi, IMT AG

15:30-16:00

Kaffeepause und Besuch der Ausstellung

16:00-16:45

Eigenständige Software als Medizinprodukt
Matthias Hölzer-Klüpfel

Universal Design – Benutzerzentrierte Gestaltung für das User Interface einer Bewegungsschiene
Alexander Steffen und Petra Prestele
User Interface Design GmbH

Das Haar in der Suppe – Über den Umgang mit SOUP in anderen Branchen
Dr. Anne Kramer, sepp.med GmbH

16:55-17:40

EU vs. FDA: Unterschiede und Gemeinsamkeiten
Bernhard Fischer, Fischer Consulting

FDA und die Gebrauchstauglichkeit – Eine Interaktive Session
Michael Engler, Michael Engler IT-Consulting

Software-Release  –  Haben Sie an alles gedacht?
Markus Manleitner, Dräger

im Anschluss Podiumsdiskussion und Abendveranstaltung
Uhrzeit

Raum Rom

Testing

Raum Paris

Architektur

Raum Madrid

Prozess-Design

09:00-09:10

Eröffnung der MedConf 2012

09:10-09:50

Schneller (dank) dokumentieren
Prof. Dr. Christian Johner, Institut für IT im Gesundheitswesen

09:50-10:20

Kaffeepause und Besuch der Ausstellung

10:20-11:05

Verankerung des Testings in verschiedenen
Projektmanagement-
Methoden

Denis Druzic und Dominique Portmann Noser Engineering AG



Die (fast) vollständige Systemarchitektur – Ein reales Fallbeispiel
Martin Seiler, SQS AG und Harald Lauritsch, Siemens Healthcare



Requirements-Engineering zwischen Produkt-managememt und Entwicklung: Systematik und Agilität als Schlüssel zum Erfolg
Dr. Dieter Lederer, Vector Consulting Services GmbH



11:15-12:00

Design for Testability
Dr. Daniel Mölle, Zühlke



Applying a Systems Engineering Approach to Medical Device Software
Ryan Lloyd, PTC


Ganzheitliche Strategie zur Einführung eines RE-Prozesses
Christian Pikalek, SOPHIST



12:00-13:10

Mittagspause und Besuch der Ausstellung

13:10-13:55

Software-Entwicklung +
Unterstützende Tools =
Sichere Medizingeräte?

Gudrun Neumann,
SGS-TÜV Saar GmbH und
Jürgen Triep, QA Systems
GmbH


Architekturqualität von Software in Medizingeräten
Thomas Kammerer und Walter Stocker, ASTRUM IT GmbH


Risikomanagement, Gebrauchstauglichkeit, System- und Software Entwicklung. Das Ziehen an einem Strang … doch die Richtung ist meist offen
Sören Kemmann, Fraunhofer IESE

 

 

14:05-14:50

Werkzeug-Validierung Schritt für Schritt
Christian Alexander Graf, Method Park Software AG

Optimierte Software Entwicklungsprozesse für sicherheitskritische Systementwicklungen mit Git DVCS für Medizingeräte
Janos Koppany und Falko Dautel,
Intland Software GmbH


Innovatives Risikomanagement für die (Software-) Entwicklung von Medizingeräten der Zukunft
Dr. Henrik J. Putzer und Dipl.-Ing. Marco Radzio, techcos GmbH

14:50-15:30

Kaffeepause und Besuch der Ausstellung

Bitte beachten Sie dass von 15:00-15:20 Uhr Im Raum Rom folgender Vortrag stattfindet:

Mobile Endgeräte und 'Apps' in der Medizin
Marcus Wenzel, ZVEI

15:30-16:15

Medical Apps – Wie testet man die?
Tim Kutnzer, imbus AG


Wie entwickle ich ein standardkonformes, telemedizinisches System?
Melanie Strasser und Emmanuel Helm, FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH


Kennen Sie eigentlich die regulatorischen Anforderungen an die Gebrauchsanweisung?
Julia Korus, Arcondis AG

16:25-17:10

Raum Madrid

Neue Anforderungen der DIN EN ISO 13485 an den Produkt-Lebenszyklus von Medizinprodukten/Software
Randolph Stender, Prosystem AG

im Anschluss Verabschiedung im Raum Madrid

Hier finden Sie zusätzlich alle Vorträge als ZIP-Archiv.

Die noch fehlenden Vorträge werden, sobald wir sie erhalten haben, zu diesen Archiven hinzugefügt.

Vorträge als ZIP-Archiv

Copyright © 2020 HLMC Events GmbH