QA Navigation Board - Dokumentation des Testprozesses durch ein einfaches agiles Werkzeug

Der Entwicklungsprozess medizinisch angewandter Softwarelösungen ist ein regulatorischer Prozess, dessen Rahmenbedingungen durch international gültige Normen abgesteckt werden. Zum Standard zählt unter anderem, dass jegliche Art von Software, die am Entwicklungsprozess beteiligt ist, in angemessener Weise verifiziert beziehungsweise validiert werden muss. Dies soll eine Schärfung des Qualitätsbewusstseins schon vor dem erstmaligen Tooleinsatz bewirken und dadurch potentielle Fehlerquellen während der "'Produktionszeit"' minimieren. In klassischen Projekten wurde von Testmanagern oder Qualitätsbeauftragten die passenden Vorgehensweisen und Dokumente entwickelt. Durch den Einsatz von agilen Vorgehensweisen wechselt die Verantwortung für die Auswahl der Werkzeuge und des Vorgehens sowie deren Dokumentation zum Entwicklungsteam.

Mit dem QA Navigation Board werden alle Beteiligten zusammengebracht werden, um gemeinsam die Ausrichtung der QA-Strategie des agilen Projektes zu gestalten und damit die Grundlage für die geforderte Dokumentation zu legen. Als visuelles Hilfsmittel kann er als Referenz des aktuellen Vorgehens und als Ansatz für potentielle Verbesserung genutzt werden.

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag?

Wie lässt sich in agilen Projekten die QA-Strategie mit allen Beteiligten abstimmen.

Kay Grebenstein
Kay Grebenstein

Kay Grebenstein arbeitet als Tester und agiler QA-Coach für die Carl Zeiss Digital Innovation GmbH. Er hat in den letzten Jahren in Projekten...

45 Minuten Vortrag

Einsteiger
Zeit

21. Oktober


Raum

tba


Schwerpunkt

Agilität in der Medizintechnik

Zurück

Copyright © 2020 HLMC Events GmbH