Produktanwender incentivieren, mit digitalen Lösungen Feedback zu geben: Ein Beispiel aus der Praxis

Das Inkrafttreten der EU-MDR stellt Medizinproduktehersteller vor verschiedene Herausforderungen. Die neue Verordnung soll zur verbesserten Patientensicherheit und Transparenz beitragen, weshalb eine kontinuierliche und strukturierte klinische Nachbeobachtung der eingesetzten Medizinprodukte nach dem Inverkehrbringen erforderlich ist. Aus diesem Grund haben BEGO Implant Systems, Climedo sowie führende Zahnärzte und Implantologen dieses Jahr ein gemeinsames Konzept entwickelt, um den Feedback-Prozess der proaktiven, strukturierten Datenerhebung im Rahmen der erforderlichen Produktüberwachung und Erhebung klinischer Daten (PMS- und PMCF-Maßnahmen) zu automatisieren.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

Typische Herausforderungen von Herstellern bei der Feedback-Einholung von Anwendern (z.B. Ärzten)
Ein Überblick der verschiedenen Feedback-Möglichkeiten im Rahmen von PMCF
Tipps und Tricks, um PMCF-Umfragen zu automatisieren und hochwertiges Feedback zu sammeln (QR-Codes, automatisierte Reminder, browserbasierte und responsive Fragebögen)
Die wichtigsten Learnings aus dem gemeinsamen Workshop mit Climedo Health und BEGO Implant Systems

Veronika Schweighart
Veronika Schweighart

Veronika Schweighart ist Mitgründerin und COO von Climedo Health, einem Münchner Softwareunternehmen, das Lösungen für die elektronische...

45 Minuten Vortrag

Alle Level
Zeit

22. Oktober


Raum

tba


Schwerpunkt

Medizinprodukteverordnung (MDR)

Zurück

Copyright © 2020 HLMC Events GmbH