Optimieren Sie Ihr agiles Requirements-Engineering

Agiles Requirements Engineering beginnt bereits beim Produkt- und Service-Design und begleitet das Medizinprodukt über den Launch hinaus im Life-Cycle-Management. In den meisten Projekten wird ein klassisches agiles RE zur Erstellung und Pflege des Product Backlogs und der Anforderungen eines Medizinprodukts eingesetzt. Eine übergeordnete Product Roadmap wird jedoch oft nicht erstellt, die aber für die Priorisierung der Arbeiten im klassischen RE Voraussetzung ist.

Hier liegt ein großes Potential mit den Methoden des agilen Requirements Engineering neben Produkt-Features auch die langfristige Vision, anzubietende Services, anvisierte Märkte, kurz und langfristige Business Cases und Zielgruppen zu strukturieren, dokumentieren und ein gemeinsames Bild aller Stakeholder zu schaffen. Aus unserer Erfahrung existiert dafür keine One-Fits-All-Lösung. Wir teilen mit Ihnen unsere Best Practices und geben Ihnen Ansatzpunkte für Ihr Unternehmen.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

Nutzen Sie eine Produkt-Roadmap als Teil Ihres agilen Requirement Engineerings

Erik Steiner
Erik Steiner

Erik Steiner ist Business Solution Manager bei Zühlke und führt dort seit 2006 erfolgreich Entwicklungsprojekte. Er hat viel Erfahrung in der...

45 Minuten Vortrag

Alle Level
Zeit

22. Oktober


Raum

tba


Schwerpunkt

Agilität in der Medizintechnik

Zurück

Copyright © 2020 HLMC Events GmbH