Toolgestütztes Anforderungsmanagement

Keine Frage, Word und Excel sind immer noch die dominierenden Werkzeuge im Software-Werkzeugkasten des (Requirements-) Engineers bei der Entwicklung von Medizinprodukten. So geeignet wie diese zum Erstellen von Texten und tabellarischen Daten sind, so umständlich stellen sie sich bei der Verwaltung von Anforderungen für ein Medizinprodukt heraus - leider meistens immer erst kurz vor der Fertigstellung der Technischen Dokumentation. Dies führt im schlimmsten Fall dazu, dass hochspezialisierte (und hochbezahlte) Ingenieure ihre Arbeitszeit mit dem manuellen Erstellen und Kontrollieren von Referenzen und Traceability-Tabellen verbringen und dabei die Kosten explodieren und die Stimmung implodiert. Abhilfe scheinen hier spezialisierte Tools für Anforderungsmanagement zu bringen - nicht selten sind aber erste Erfahrung nach einer möglicherweise überstürzten Einführung eines solchen Tools eher ernüchternd und es gesellt nur eine weitere ungeliebte Software hinzu.

In diesem Vortrag möchte ich mit Ihnen die Erfahrungen teilen, die wir in über 10 Jahren bei der Einführung eines Anforderungsmanagement-Tools gesammelt haben. Wir gehen dabei insbesondere auf folgende Fragen ein:

  • Warum sollte Anforderungsmanagement toolgestützt erfolgen?
  • Warum ist die Einführung eines Tools nicht das Ende, sondern der Beginn eines Projektes?
  • Wie organisiert man ein solches Projekt erfolgreich? Was sind die Erfolgsfaktoren, was die Do's und Don'ts?
  • Wie können Anforderungs-, Change- und Task-Management kombiniert werden?

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag?

Die Zuhörer bekommen eine Eindruck von den konzeptionellen und organisatorischen Voraussetzungen, die für eine erfolgreiche Einführung und Nutzung eines Werkzeugs zum Anforderungsmanagement nötig sind.

Sven Wittorf
Sven Wittorf

Sven Wittorf ist Spezialist für medizinische Software. Im Jahr 2012 gründete er zusammen mit Prof. Dr. Christian Johner die Medsoto GmbH, der er seitdem...

45 Minuten Vortrag

Einsteiger
Zeit

10:50-11:35
23. Oktober


Raum

Raum "Madrid"


Schwerpunkt

Tools & Dokumentation


Zielpublikum

QM-Verantwortliche, IT Verantworliche, Entwicklungsleiter, Projektleiter, Entwickler


ID

Mi3.1

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH