Chancen der Digitalisierung erkennen und erarbeiten – Ein Vorgehensmodell

Wir haben ein zielgerichtetes dialogbasiertes Vorgehen entwickelt, um den Grad der Digitalisierung von Organisationsabläufen und Produkten zu messen und um gemeinsam Chancen für die Digitalisierung zu erarbeiten. Im entwickelten Modell wird über sieben Chancenräume ein zunehmender Grad der Digitalisierung beschrieben: der niedrigste Grad beschreibt manuelle Prozesse bzw. nicht-digitalisierte Produkte - der Höchste und fünfte Grad betrachtet revolutionäre und disruptive Geschäftsprozesse im Rahmen der Digitalisierung wie zum Beispiel den Einsatz von künstlicher Intelligenz. Die betrachteten Chancenräume sind:

  1. Phase: Einrichten und Grundlagen schaffen
    1. Schnittstellen digitalisieren
    2. Technisch vernetzen
  2. Phase: Wandeln und Profitieren
    1. Entscheidungen ermöglichen und beschleunigen
    2. Ressourcen ersetzen oder umwandeln
    3. Kanäle verkürzen
  3. Phase: Geschäfts-, Arbeits-, Verkaufsmodelle ersetzen und revolutionieren
    1. Entscheider/Handelnde ersetzen
    2. Verknüpfen von Daten zu revolutionären Innovationen

Über einen dialogbasierten Workshop können wir in jedem Chancenraum den tatsächlichen Ist-Zustand der Digitalisierung eines Unternehmens abbilden. Das Modell fokussiert nicht auf die nötige Kultur oder das Transformationsvorgehen, sondern vermisst die Chancenräume bezogen auf den Digitalisierungsgrad der internen Abläufe bzw. gelieferten Produkte bzw. erbrachten Dienstleistungen. Im Rahmen der Ziele und möglichen zukünftigen Ausrichtung einer Organisation lässt sich der Handlungsbedarf zur Umsetzung von Digitalisierungs-Maßnahmen ableiten, um einen gewünschten Soll-Zustand zu erreichen.

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag?

Es ist zwar (fast) alles digitalisierbar, aber nicht immer sinnvoll. Das vorgestellte Vorgehen zeigt Chancen auf und regt zu bewusster Priorisierung an. Der Vortrag macht vor allem bewusst, wozu Digitalisierung eingesetzt werden kann, um einen Nutzen zu erzeugen, sowie begrenzende Faktoren.

Christian Hertneck
Christian Hertneck

Mehr als 20 Jahre Beratungserfahrung, u.a. in der Finanz- und Medizinbranche, Automotive OEMs/Zulieferer, Anlagenbau...


Ingo Sanders
Ingo Sanders

Berater, Coach, Trainer, Projektleiter, Assessor - Optimierung von Geschäfts- und Operativen Prozessen...

45 Minuten Vortrag

Einsteiger
Zeit

15:55-16:40
24. Oktober


Raum

Raum "Madrid"


Schwerpunkt

Geräteentwicklung und -vernetzung (IoT)


Zielpublikum

Entscheider in der Digitalisierung der Organisation und der Produkte


ID

Do3.5

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH