Software – die große Ungekannte in der Geräteentwicklung

In den letzten Jahren ist der Einsatz von Software im Bereich der Geräteentwicklung in der Medizintechnik stark gestiegen.

Software in der Medizintechnik ist oft schwerer abschätz- und begreifbar als reine Hardwareentwicklung. Das Potenzial ist groß, da Software deutlich mehr Flexibilität bietet, gleichzeitig steigt die Gesamtkomplexität des Gesamtsystems wie auch der Dokumentationsaufwand.

Der Vortrag soll ein Grundverständnis und einen pragmatischen Zugang zu der große Unbekannten „Software“ liefern:

  • Grundsätzlichen Komplexitätsbetrachtungen und allgemeiner Logikaufbau
  • Einführung typischer Diagrammtypen und ihre Zweckbestimmung
  • Einbettung in die Normenlandschaft und Risikobetrachtung
  • Vorstellung gängiger Softwareentwicklungsschritte und ihre Berechtigung

Insgesamt soll ein Überblick über mögliche, relevante Themen und ein Gefühl für Softwareentwicklung vermittelt werden: Welche Aspekte sollte man in der Planung und Durchführung berücksichtigen? Welche Fragen sollte man stellen? Welche Informationen werden benötigt?

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag=

Pragmatischen Zugang zur Softwareentwicklung in der Medizintechnik: Was sollte/muss beachtet werden.

Nadine Stech
Nadine Stech

Dr. Nadine Stech ist Teamleiterin Firmware bei der seleon GmbH, einem der führenden, international tätigen Anbieter von Dienstleistungen in der Medizintechnik...

45 Minuten Vortrag

Einsteiger
Zeit

11:45-12:30
24. Oktober


Raum

Raum "Madrid"


Schwerpunkt

Geräteentwicklung und -vernetzung (IoT)


Zielpublikum

Projektmanager, Technischer Leiter, Produktmanager, Entwicklungsmitarbeiter


ID

Do3.2

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH