Anforderungen an Managementsysteme für Medizinproduktehersteller

Unter einem Managementsystem versteht man einen Satz zusammenhängender oder sich gegenseitig beeinflussender Elemente einer Organisation, um Politiken, Ziele und Prozesse zum Erreichen eigener Ziele festzulegen.

Erfolgreiche Hersteller von Medizinprodukten haben ihre Geschäftsprozesse unter Kontrolle. Das bedeutet, sie verfügen in allen Bereichen ihrer Organisation über transparente, praxiserprobte und flexible Managementsysteme. Sie basieren auf strukturierten und optimierten Prozessen, steuern diese und stellen Anforderungen an die fortlaufende, systematische Verbesserung der Organisation, um ihre geplanten Ziele zu erreichen.

Diese Keynote beschreibt die Anwendung und Vorteile von Managementsystemen in der Medizintechnik. Es werden zum einen die regulatorischen Anforderungen vorgestellt als auch Lösungsmöglichkeiten beschrieben, wie eine erfolgreiche Implementierung aussehen kann.

Eine sehr effiziente Lösungsmöglichkeit ist ein Integriertes Managementsystem (IMS), das sämtliche Anforderungen an einer zentralen Stelle IT-gestützt beschreibt. Auf diese Weise können Synergien genutzt und Anforderungen an verschiedene Medizinprodukte und Zielmärkte einfacher eingehalten werden.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

  • Anforderungen an Managementsysteme
  • Lösungen für die erfolgreiche Implementierung
  • Aufbau eines Integrierten Managementsystems IMS)
  • Vor- und Nachteile einer Ablauforganisation
  • Praxisbeispiele
Randolph Stender
Randolph Stender

Randolph Stender ist seit 20 Jahren bei dem internationalen Beratungsunternehmen NSF PROSYSTEM GmbH als General Manager und Berater tätig...

60 Minuten Keynote

Alle Level
Zeit

21. Oktober


Raum

Raum "Plenum"

Zurück

Copyright © 2020 HLMC Events GmbH